· 

Ich habe bei Euch gebucht. Was passiert jetzt mit meinem Urlaub/meinem Yogaretreat?

Dies geht raus an alle die, die dieses Jahr einen Urlaub oder ein Yogaretreat bei uns gebucht haben. Zuerst einmal: die Situation ist für uns genauso schlimm wie für Euch. Wir haben über die Wintermonate sehr viel Geld in Renovierungsarbeiten investiert und haben natürlich gedacht, einen Teil dieser Arbeiten durch unsere finanziellen Einnahmen über die Saison decken zu können. Und anders, als viele denken, haben wir dieses Haus lediglich zu einem Viertel geerbt und müssen den Rest mit einem hohen Kredit abbezahlen, haben also auch laufende Kosten, die wir decken müssen.

 

Deshalb sind wir genauso daran interessiert wie Ihr, dass das hier alles weiter funktioniert.

Derzeit sind unsere beiden Retreats mit Daniela und Kaja von April auf Juni und November verschoben. Dadurch, dass wir jetzt eine Sauna im Garten haben, Massagen anbieten und unser Yogaraum mit einer Fussbodenheizung sehr gut beheizt ist, können wir auch etwas kältere Perioden gut für Yogareisen, Urlaube oder Seminare anbieten (und derzeit, also im März, ist es beispielsweise schon sehr schön frühlingshaft warm, und auch im November haben wir schon im T-Shirt am Strand gesessen).  Alle, die ihren Urlaub bei uns gebucht haben, können Ihre Anzahlung in den nächsten Sommer mit hinüberziehen (wir wollen aber mal nicht hoffen, dass dieser Mist noch monatelang dauert). Wer das nicht möchte oder an den angebotenen Ausweichterminen keine Zeit hat, dem werden wir natürlich die Anzahlung zurückerstatten. Wenn Ihr uns helfen möchtet, könnt Ihr auch Gutscheine kaufen, um uns über die schwere Zeit ein bisschen hinwegzuhelfen. 

Wir halten Euch hier, bei Facebook oder in unserem Blog auf unserer Internetseite über alle aktuellen Geschehen auf auf dem Laufenden! 💚 und ein Küsschen aus mindestens 1m Entfernung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0